GRUPEL
FAQ’S

Wie überprüft man den Öl-, Kraftstoff- und Frostschutzmittelstand und den Zustand des Aggregats?

Wissen Sie, wie wichtig es ist, den Stand und den Zustand von Öl, Kraftstoff und Frostschutzmittel Ihres Aggregats zu überprüfen?  Grupel macht es Ihnen leicht und gibt Ihnen einige Tipps, wie Sie vorgehen können.

Einige Wartungsarbeiten beziehen sich auf die flüssigen "Komponenten", ohne die der Stromerzeuger nicht richtig funktionieren kann - das Öl, den Kraftstoff und das Frostschutzmittel.

Den Zustand und den Füllstand dieser Flüssigkeiten zu kennen und den Wartungsplan für jede einzelne Flüssigkeit zu befolgen, kann wirklich einen Unterschied machen.

Und warum?

  • Öl wird zur Schmierung der internen Motorkomponenten verwendet, und wenn der Ölstand nicht optimal ist, kann dies zu einem vollständigen Ausfall des Motors führen.
  • Kraftstoff wird für den Antrieb des Motors verwendet. Ohne Kraftstoff lässt sich der Motor weder starten noch betreiben.
  • Frostschutzmittel wird zur Kühlung des Motors verwendet, um ihn vor Überhitzung zu schützen; ein unzureichender Füllstand dieses Produkts kann zu schweren Motorschäden führen.

 

Überprüfen von Öl-, Kraftstoff- und Frostschutzmittelstand und -zustand

Öl

In den meisten Fällen wird der Motorölstand mit einem Peilstab kontrolliert, der einen Höchst- und einen Mindeststand aufweist. Je nach dem auf dem Messstab angezeigten Stand müssen Sie Öl nachfüllen oder ablassen.

Dieses Produkt muss gemäß dem Wartungsplan für den Motor ausgetauscht werden - der Zeitraum ist je nach Hersteller unterschiedlich.

Es ist auch wichtig, festzustellen, ob sich die Farbe oder die Beschaffenheit des Öls verändert hat, da dies bedeutet, dass es in schlechtem Zustand ist und somit das Gerät beschädigt.

Kraftstoff

Bevor der Stromerzeuger in Betrieb genommen wird, muss die Kraftstoffmenge im Tank überprüft und sichergestellt werden, dass keine Lecks vorhanden sind.

Bei Grupel-Generatoren wird der Kraftstoffstand durch einen Schwimmer gemessen. Diese Information wird an das Steuergerät weitergeleitet, das sie als Prozentsatz anzeigt.

Frostschutzmittel

Bei den meisten Geräten wird der Füllstand des Frostschutzmittels mit dem Finger im Einfülldeckel überprüft.

In einigen Fällen gibt es eine Anzeige oben auf dem Kühler und/oder einen Frostschutzmittel-Füllstandssensor.

Die häufigsten Ursachen für einen niedrigen Frostschutzmittelstand sind Undichtigkeiten und die fehlende Reinigung und Kontrolle des Kühlers.

 

Prüfplan für Öl, Kraftstoff und Frostschutzmittel für Grupel-Motoren *

GRUPEL

* Jeder Hersteller hat seinen eigenen Wartungsplan. In dieser Tabelle sind nur die Empfehlungen für Grupel-Motoren aufgeführt.

 

Grupel empfiehlt für die Motoren seiner Marke Repsol 15w40 Öl und 50% organisches Repsol-Frostschutzmittel.

 

Andere Empfehlungen
Jeder Hersteller hat in der Regel seine eigenen Empfehlungen bezüglich der zu verwendenden Ölsorte, des Kraftstoffs und des Frostschutzmittels sowie des Wartungsplans für jede Komponente.

Sie sollten diese Empfehlungen berücksichtigen, die in der Regel in den Benutzerhandbüchern oder Wartungsverträgen enthalten sind.

Die Reinigung und der Austausch von Filtern und Ablagerungen sind ebenfalls gute Praktiken, die zur Erhaltung von Öl, Kraftstoff und Frostschutzmittel ergriffen werden müssen.

Durch Wartungsmaßnahmen wird es einfacher, Anzeichen von Problemen im Generator zu erkennen. Die regelmäßige Wartung trägt positiv zum ordnungsgemäßen Funktionieren des Generators bei, was letztendlich zu einer wirtschaftlicheren Leistung ohne Ausfälle und Unfälle führt und die Lebensdauer des Geräts verlängert.

 

Fragen Sie nach einem Wartungsdienst von uns!

Grupos electrogéneos Grupel+Grupel - Energia de Portugal para o Mundo
Name*
Unternehmen*
E-mail*
Land*