GRUPEL

Die Zukunft von Grupel Special Projects: Interview mit José Souto

Unternehmen | Innovation | Produkte

Das Segment Special Projects von Grupel ist dasjenige, das die Marke am meisten auszeichnet, denn es besteht aus leistungsstarken Stromaggregaten und ist das Ergebnis der Entwicklungs- und Konstruktionsarbeit des Teams des Unternehmens. Es handelt sich also um äußerst flexible und vielseitige Energielösungen, die sich vollständig an die Anforderungen der Kunden in allen Tätigkeitsbereichen und an die in den verschiedenen Regionen der Welt geltenden Normen anpassen lassen.

José Souto, Direktor für Special Projects bei Grupel, blickt optimistisch in die Zukunft und sorgt für die kontinuierliche Entwicklung, Anpassung und Modernisierung dieser Lösungen, damit sie optimiert werden können und weiterhin zahlreiche Aktivitäten von der Landwirtschaft über das Bauwesen bis hin zur Verteidigung unterstützen.

Welche Erwartungen haben Sie für das Wachstum von Grupel Special Projects in den kommenden Jahren?

Der Erfolg von Grupel Special Projects hängt im Allgemeinen von der Marktnachfrage, der Fähigkeit des Unternehmens, maßgeschneiderte Lösungen anzubieten, die den Kundenbedürfnissen entsprechen, und der Fähigkeit des Unternehmens ab, ein hochqualifiziertes und modernes Team mit den neuesten Technologien aufrecht zu erhalten.

Darüber hinaus verfügt Grupel über Wettbewerbsvorteile gegenüber anderen Unternehmen des Sektors, wie z. B. die Qualität seiner Produkte, die Effizienz seiner Produktion und seine Fähigkeit, sich schnell an Marktveränderungen und Kundenbedürfnisse anzupassen.

 

Wie können Spezialprojekte die Entwicklung anderer Wirtschaftszweige unterstützen?

Indem Grupel maßgeschneiderte und zuverlässige Lösungen für den spezifischen Energiebedarf seiner Kunden anbietet, kann das Unternehmen dazu beitragen, die Effizienz und Produktivität in einer Vielzahl von Sektoren zu steigern.

Im Laufe der Jahre haben wir uns darauf konzentriert, diese Art von Energielösungen individuell zu gestalten und sie an kritische Sektoren wie Krankenhäuser, Banken, Industrie und Rechenzentren anzupassen. Installation von temporären Stromgaggregaten zur Versorgung von Fabriken, Baumaschinen und Veranstaltungen aller Art. Entwicklung von maßgeschneiderten Geräten für die Stromversorgung von Bewässerungssystemen, Wasserpumpen und mehr. Oder auch die Entwicklung von Produkten wie mobilen und luftgestützten Einheiten, die einen schnellen Einsatz an ungünstigen Orten ohne Strom und unter härtesten Betriebsbedingungen ermöglichen.

Darüber hinaus arbeitet Grupel auch an der Erzeugung erneuerbarer Energien für die Industrie und andere, indem es Hybridsysteme aus emissionsarmen Aggregaten mit Sonnenkollektoren, Windturbinen und BESS-Batteriebänken entwickelt. Dies trägt nicht nur dazu bei, den CO2-Fußabdruck der Industrie zu verringern, sondern kann auch mittel- bis langfristig deren Energiekosten senken.

 

Wie will Grupel die Energiewende in diesem Segment angehen?

Das Unternehmen hat sich verpflichtet, seine Aktivitäten nachhaltiger zu gestalten, fortschrittliche Technologien einzusetzen und gemeinsam mit Kunden und Partnern die Energieeffizienz zu fördern.

Wir werden weiterhin Lösungen zur Kraft-Wärme-Kopplung anbieten, die die bei der Stromerzeugung entstehende Wärme zur Beheizung von Gebäuden und anderen industriellen Prozessen nutzen und so den Verbrauch fossiler Brennstoffe und die Treibhausgasemissionen reduzieren.

Wir bemühen uns auch um die Entwicklung von Lösungen, die die Energieeffizienz über den gesamten Lebenszyklus von Projekten sicherstellen, wie z. B. Rental StageV-Stromerzeugern.

Darüber hinaus investieren wir zunehmend in den Einsatz sauberer Brennstoffe wie Biokraftstoffe und Erdgas, die weniger umweltschädliche Gase ausstoßen.

 

Was sind derzeit die größten Herausforderungen für diesen Geschäftsbereich der Spezialprojekte?

Es gibt mehrere Herausforderungen. Die Erfüllung der individuellen Anforderungen der Kunden erfordert große Anstrengungen, um sicherzustellen, dass die Projekte effizient durchgeführt werden und den Erwartungen der Kunden entsprechen.

Außerdem müssen wir mit den Technologien Schritt halten, um hochmoderne Lösungen anzubieten, die relevant und wettbewerbsfähig sind, und die geltenden Normen und Vorschriften einhalten. Die Digitalisierung und die jüngste Entwicklung der künstlichen Intelligenz werden in naher Zukunft neue Herausforderungen darstellen, die auch unseren Bereich betreffen.

Spezielle Projekte erfordern eine schnelle Reaktion und Anpassungsfähigkeit und haben daher oft sehr enge Fristen, die eingehalten werden müssen.

 

Wie bietet Grupel eine differenzierte Antwort auf diese Herausforderungen?

Grupel ist bestrebt, durch verschiedene Initiativen eine differenzierte Antwort auf diese Herausforderungen zu geben, z. B. durch Investitionen in Spitzentechnologie, durch die Konzentration auf das Projektmanagement zur Einhaltung von Fristen und Budgets und durch ein starkes Engagement für Qualität und Spitzenleistungen bei der Durchführung von Sonderprojekten.

Darüber hinaus gibt es drei weitere Faktoren, die uns auszeichnen: Flexibilität, Erfahrung und eine enge Kommunikation mit den Kunden. Grupel verfügt über eine Kultur der Anpassung, die es uns ermöglicht, schnell auf Marktveränderungen und auf die unterschiedlichen Anforderungen eines Projekts oder verschiedener Kunden zu reagieren. Darüber hinaus verfügen wir über ein Team mit umfassender technischer Erfahrung und Marktkenntnis, das eine offene und ständige Kommunikation mit den Kunden pflegt und technische Unterstützung und Überwachung von der Planungsphase bis zur Projektdurchführung bietet.

Teilen Sie dies auf
Grupos electrogéneos Grupel+Grupel - Energia de Portugal para o Mundo
Name*
Unternehmen*
E-mail*
Land*