GRUPEL

Kick Energy 2024 – die Vergangenheit analysieren und die Zukunft gestalten

Unternehmen

Am 12. Januar veranstaltete Grupel eine weitere Ausgabe von Kick Energy und läutete damit das neue Jahr ein.

Zu diesem Zweck trafen sich Mitarbeiter aus dem gesamten Unternehmen zu einer Konferenz und einem geselligen Abendessen.

Kick Energy 2024 war das Motto einer Sitzung, in der Informationen über die Bilanz 2023 und die Ziele, die jede Abteilung 2024 erreichen möchte, ausgetauscht wurden.

Von der Verwaltung über die technische und IT-Unterstützung, den Vertrieb und das Marketing, die Humanressourcen, die Produktion, die Sonderprojekte, die Finanzen, die Lieferkette, die Qualität und die Sicherheit konnte jeder Abteilungsleiter über die im Jahr 2023 erreichten Ziele, die im Jahr 2024 umzusetzenden Verbesserungspunkte und die für die Zukunft gesetzten Ziele berichten, mit dem klaren Ziel, die Nummer eins im Sektor der nicht börsennotierten Unternehmen zu werden. Ein ehrgeiziges Ziel, das jedoch vom CEO Marco Santos klar definiert wurde.

 

Für das Unternehmen war 2023 ein schwieriges, aber erfolgreiches Jahr, das aufgrund des 40-prozentigen Wachstums im Jahr 2022 sehr lebhaft begann, aber im zweiten Quartal von einer Abkühlung des Marktes geprägt war. Grupel war in der Lage, die Herausforderungen zu antizipieren und differenzierte Lösungen zu entwickeln, um weiterhin mit der für das Unternehmen charakteristischen Qualität und Strenge auf die Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden in der ganzen Welt einzugehen. Das Unternehmen verzeichnete einen Umsatzanstieg von etwa 15 %, festigte seine Präsenz in Lateinamerika und erreichte neue Märkte wie Kuba und Nicaragua sowie andere Länder im Nahen und Fernen Osten.

Derzeit ist die geografische Abdeckung von Grupel vollständig, und es wurden sogar zwei Mitarbeiter in die Handelsabteilung aufgenommen, die in China und Dubai tätig sind.

Darüber hinaus war das Jahr 2023 von großen Investitionen in die Modernisierung und den Ausbau der Anlagen des Unternehmens geprägt, ein Projekt, das 2024 fortgesetzt werden soll, um die besten Produktions- und Lagerbedingungen sowie die besten Arbeitsbedingungen für alle Mitarbeiter zu gewährleisten.

 

Für 2024 hat man sich noch ehrgeizigere Ziele gesetzt, und zwar in jeder Hinsicht, von der Produktionseffizienz und der Nachhaltigkeit bis hin zur Produktentwicklung und der Leistung der Mitarbeiter. Man hofft, bei Aufträgen, Umsatz und eroberten Märkten weiter zu wachsen und gleichzeitig alle Produktionsprozesse, die technische Unterstützung, den Einkauf, die Logistik und die interne Kommunikation ständig zu verbessern. Im Mittelpunkt stehen weiterhin die Kunden, ihre Zufriedenheit und die Entwicklung innovativer Lösungen, die ihren Bedürfnissen gerecht werden.

 

Kick Energy 2024 diente auch dazu, das 48-jährige Bestehen von Grupel zu feiern. Und so trafen sich die Grupelianer den ganzen Abend über zum Abendessen und zum geselligen Beisammensein in einer Atmosphäre großer Begeisterung und Einigkeit. Momente, die den Teamgeist unter denjenigen stärken, die Tag für Tag mit der gleichen Mission arbeiten: die beste Energie in die ganze Welt zu bringen.