GRUPEL

Grupel im Jahr 2022

Unternehmen

2022 war für Grupel ein Jahr des großen Wachstums.

Die enormen Investitionen, die das Unternehmen in den letzten Jahren getätigt hat, haben sich in der Modernisierung der Produktionseinheit mit der neuesten Technologiegeneration und der Integration aller Systeme von der Fabrikhalle bis zum Engineering oder der Logistik niedergeschlagen, um eine bessere Verbindung zwischen allen Abteilungen in allen Phasen zu ermöglichen.

Diese Vernetzung wird durch die Implementierung einer digitalen Plattform ermöglicht, die von allen Teams gemeinsam genutzt wird und auch Partnern und Kunden offen steht, mit einem 3D-Konfigurator, CRM und u.a. einer Auftragsverwaltung. Ein Instrument, das es allen Beteiligten ermöglicht, den gesamten Prozess zu verfolgen, vom Lead bis zur Auslieferung der Stromerzeuger – ein absolutes Novum in der Branche.

Auch im Sinne der ständigen Optimierung von Industrie- und Managementprozessen ist Grupel eine Partnerschaft mit dem Kaizen-Institut eingegangen und hat gemeinsam eine wichtige Arbeit zur Verbesserung der internen Arbeitsabläufe begonnen, um eine größere Effizienz zu erreichen.

All dies auf dem Weg zur Industrie 4.0, mit dem Ziel, die Arbeit zeit- und kosteneffizienter zu gestalten, die Produktionskapazität zu erhöhen und die Lösungen der Marke immer stärker auf die Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden und Märkte abzustimmen, insbesondere im Hinblick auf die Optimierung des Verbrauchs, die Verringerung des Emissionsniveaus und die Suche nach alternativen Kraftstofflösungen sowie die Verbesserung der Haubenstruktur, um eine höhere Zuverlässigkeit und Widerstandsfähigkeit der Geräte in den verschiedenen Anwendungsbereichen zu gewährleisten, für die sie bestimmt sind.

Das Jahr 2022 markiert auch den Beginn einer historischen Vereinbarung mit dem multinationalen Unternehmen Cummins Inc, dem Weltmarktführer im Bereich der Stromerzeugung. Eine Anerkennung der Produktionskapazität und der technischen Erfahrung von Grupel, da es sich um die Entwicklung und Herstellung der gesamten Palette von Cummins-Aggregaten bis 700 kVA für den europäischen Markt handelt.

Seit Anfang des Jahres hat Grupel seine Kundenbesuche und seine Präsenz auf Messen und Veranstaltungen in der Branche wieder aufgenommen, um die engen Beziehungen zu seinem weltweiten Vertriebs- und Kundennetz zu stärken. Das Handelsteam besuchte Partner in mehreren Ländern Europas, Lateinamerikas, des Nahen Ostens, Afrikas und Australiens, um Wissen und Strategien auszutauschen und Maßnahmen zu koordinieren, die das Wachstum und die Entwicklung aller Beteiligten fördern. Sie nahm auch an Veranstaltungen wie dem Africa Energy Forum teil, wo sie neue Kontakte auf Märkten knüpfen konnte, auf denen Grupel bereits eine lange Geschichte hat und seine Präsenz ausbauen möchte, sowie an der Bauma, einem strategischen Schwerpunkt, mit dem Ziel, den Bekanntheitsgrad der Marke auf den europäischen Märkten zu konsolidieren.

Für Grupel ist es von entscheidender Bedeutung, dass sein Vertriebsnetz mit dem technischen Know-how ausgestattet ist, um die Installation, Wartung und Reparatur der Geräte zu gewährleisten. Aus diesem Grund besuchte das technische Team des Unternehmens Partner und Kunden in verschiedenen Teilen der Welt, wie z. B. in Lateinamerika und im Baltikum, um Projekte zu überwachen und auch um technische Schulungen zu fördern.

Bei den Sonderprojekten sind einige unterstützende Kraftwerke hervorzuheben, wie Marlim Azul (in Brasilien) und Termocandelaria (in Kolumbien); für den Tourismus wurden 5 Stromerzeuger für die WOW – World of Wine in Portugal geliefert; für militärische Zwecke, wie die 30 Stromerzeuger für Militärfahrzeuge, die wir an Star Defence (Spanien) geliefert haben; für Red Eléctrica de España, mit der Installation von 72 Stromerzeugern für die Modernisierung von Umspannwerken auf nationaler Ebene; und für Datenzentren, mit der Lieferung von Hochleistungsaggregaten zur Unterstützung dieser Art von Infrastruktur.

Auf dem Weg in eine nachhaltigere Zukunft hat Grupel 2022 eine Reihe von Stromerzeugern mit STAGE V-Motoren auf den Markt gebracht, die den europäischen Normen für mobile Maschinen und Geräte entsprechen, um die Emissionen der Stromerzeuger und Lichtmasten der Marke zu reduzieren. Gleichzeitig wurde die Produktreihe Rental überarbeitet, die sich speziell an Unternehmen richtet, die diese Art von Geräten vermieten.

2022 war ein Jahr der Entwicklung, des Wandels und der Investitionen in die Optimierung von Prozessen und Abläufen, was sich in einem Wachstum des Auftragsvolumens um rund 40 % niederschlug und die Position von Grupel als weltweite Referenzmarke im Bereich der Stromerzeuger stärkte.

Teilen Sie dies auf
Grupos electrogéneos Grupel+Grupel - Energia de Portugal para o Mundo
Name*
Unternehmen*
E-mail*
Land*